“ERST LESEN; DANN LÖSEN”

Drei Zitate, verschiedene Möglichkeiten   ……  wem würdet ihr ein solches Zitat zuordnen?

“Nun beobachten wir in der Demokratieforschung seit längerem, dass die Demokratie ihren prozessualen Charakter zu verlieren
droht und sich auf dem Rückzug befindet …..”

…..”Heute sind die Folgen der Entwicklung sichtbar.”

“Wer kann für die politischen Entscheidungen zur Verantwortung gezogen werden?

Transparenz über politische Entscheidungen und damit Öffentlichkeit herzustellen, ist eine vorrangige Aufgabe von Medien.”

“Beobachter sind in zunehmendem Maße beunruhigt, denn die Demokratie
scheint weltweit in Gefahr zu sein – selbst dort, wo
sie seit langem als selbstverständlich gilt“

Wer steckt hinter diesen Zitate?

Stammt der Verfasser / die Verfasserin aus der Politik oder geht es um Verschwörungstheorien?
Investigativ-Journalismus oder Historie, Wissenschaft oder am Ende gar aus dem Feld der Radikalen, links oder rechts?
Whistleblower oder doch inkompetenten Spinnern?

Aus welcher Zeit könnten diese Zitate sein, 1970er, 80er ? Oder eher um die Jahrtausendwende?
Oder entstand diese Kritik erst im Jahr 2020 der Corona-Krise?

….. dürfte überraschen:

Die Autorin, Frau Ursula Birsl, ist “Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Demokratieforschung am Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg.” (2)

Alle Zitate stemmen aus ihrer Festrede zur Eröffnung der Sommerakademie “Demokratie gestalten!” der Begabtenförderungswerke.

Die Rede selbst trägt den Titel “Zukunft der Demokratie”.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben das, dass dritte der vorgeführten Zitate, nicht direkt von Frau Birsl stammt, sondern dass sie hier selbst ein Zitat der US-amerikanischen Politwissenschaftler Steven Levitsky und Daniel Ziblatt heranzieht. Lt. ihrer Festrede stammt dies aus dem Buch “Wie Demokratien sterben” von 2018.

Die Rede selbst stammt aus dem Jahr 2019!

Quellen:
(1) Festrede zur Eröffnung der Sommerakademie “Demokratie gestalten!”
(2) https://www.gwi-boell.de/de/person/dr-ursula-birsl

Download der PDF Dateie: https://www.boeckler.de/pdf/sommerakademie_2019_vortrag_birsl.pdf